Außerschulische Lernorte

 

Außerschulische Lernorte sollen die Kinder bei ihrem Spracherwerb unterstützen. Solche Orte können ganz unterschiedlich sein. Wi.L.D. besucht zum Beispiel gerne das Kunstpalais, das Stadtmuseum, das Theater, die Jugendfarm etc., da es hier viele verschiedene tolle Workshops für Kinder gibt. Weitere Informationen über die Ausflüge kann man unter Programmberichte nachlesen.

Ziel dieser außerschulischen Lernorte ist die Abwechslung für die Kinder im Schulalltag, Kennenlernen der neuen Lebensumwelt, Kennenlernen neuer Orte, Sensibilisierung der Kinder für Kreativität und Sprachförderung durch Interaktion außerhalb der Schule.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WILD in Erlangen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.